CDU fordert pauschale Kürzung beim Straßenbau

Freitag, 29. Oktober 2010

Mit einem ungewöhnlichen Ansatz will die CDU im Stadtrat den Sanierungsstau von Straßen beseitigen. Die Fraktion fordert OB Helma Orosz (CDU) dazu auf, die Mittelreduzierung um zehn Prozent für alle Straßenbauprojekte zu prüfen. So sollen „überhöhte Standards“ vermieden werden. Das eingesparte Geld soll für weitere Straßenbauprojekte genutzt werden. Zudem regt die Fraktion die Einbeziehung von Vereinen und Unternehmen beim Straßenbau an.

Hinweis: (Fast) so haben wir diese Meldung der SZ vom 21.10.2010 entnommen.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 21.10.2012 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...

Schlagworte: