10. Treffpunkt Kulturpalast

Dienstag, 26. April 2011

Eine Aktion von Dresdens Erben

Am 23. Februar startete der Verein Dresdens Erben e.V. den Treffpunkt Kulturpalast, der morgen, am 27.04.2011, um 18:00 Uhr zum 10. Mal stattfindet. Damit will der Verein Öffentlichkeit für das Problem Kulturpalast-Umbau schaffen. Der Verein setzt sich für den Erhalt des Hauses inklusive Saal als bedeutendes Denkmal der Nachkriegsmoderne ein, wirbt für die Sanierung und eine akustische Ertüchtigung des Mehrzwecksaales.

Einer der wichtigsten Kritikpunkte ist die mangelnde Beteiligung der Bürger: In der Zeit zwischen 2005 und 2008 schwenkte die Stadtverwaltung von einem beschlossenen Sanierungskonzept auf das heutige Umbauprojekt um, ohne jemals Öffentlichkeit für die Problematik herzustellen. Die Bürger wurden erst informiert, als das Projekt bereits fertig konzipiert war. Eine Diskussion mit den Bürgern oder eine Befragung fand nie statt.

Am 1. Mai lädt der Verein zudem zu einem Aktionstag vor den Kulturpalast ein, bei dem neben Informationen zum Thema auch Unterhaltung geboten wird und für den auch noch Helfer gesucht werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 27.04.2011 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...