Baustelle Elbe – Transportstraße oder Lebensraum?

Mittwoch, 1. Juni 2011

Unter diesem Motto findet im Rahmen des Kirchentages an der Technischen Universität im Hörsaalzentrum (Hörsaal 4, Bergstraße 64) am 02.06.2011 von 11:00 bis 13.00 Uhr eine Podiumsdiskussion statt. Für die Einführung hat sich der Schriftsteller Thomas Rosenlöcher den Titel „Die Elbe beim Wort genommen“ gewählt.

Auf dem Podium:

  • Prof. Dr. Udo Becker
    Verkehrsökologe, Dresden
  • Dr. Ernst Paul Dörfler
    Autor und Umweltschützer, Steckby
  • Joachim Liebig
    Kirchenpräsident, Dessau
  • Jan Mücke MdB
    Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Berlin

Die Moderation übernimmt Mechthild Werner (Karlsruhe). Anwältin und Anwalt des Publikums sind Arnd Grewer (Berlin) und Kerstin Höpner-Miech (Mühlberg/Elbe). Die musikalische Begleitung kommt von Marion Fiedler und Band (Nashville, TN/USA).

Im Anschluss findet ein Workshop „Nasse Füße forever?“ mit Prof. Dr. Christian Bernhofer (Meteorologe, Tharandt) und Prof. Dr. Edeltraud Günther (Dresden) statt.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 01.06.2011 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...

Schlagworte: