Das Hotel Stadt Rom …

Sonntag, 7. Oktober 2012

… und unser Umgang mit der Nachkriegsmoderne

Die Stadträte werden in Kürze über die Wiedergewinnung des Hotels Stadt Rom, einem wichtigen Leitbau an der Südseite des Neumarktes, entscheiden. Das Gelände bildet die Nahtstelle zwischen mittelalterlichem Platzgefüge und durchlüfteter Nachkriegs-Wohnbebauung. Die Stadträte stehen daher vor der grundsätzlichen Frage, wie mit einem Gelände umzugehen ist, auf dem verschiedene „Schichten der Stadt“ aufeinander treffen.

Im Rahmen der monatlichen Veranstaltungen des Gottfried-Semper-Clubs Dresden e.V. wird Frau Dr. Heidrun Laudel diese Problematik aufgreifen und zum Thema „Das Hotel Stadt Rom und unser Umgang mit der Nachkriegsmoderne“ sprechen. Der Vortrag findet am Dienstag, dem 16.10.2012, um 18:30 Uhr im Saal St. Petersburg des Hotel Hilton Dresden statt.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 07.10.2012 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...