Verbraucher-Großmarkt auf dem Alten Leipziger Bahnhof?

Sonntag, 11. November 2012

Seit längerem wird in Dresden die Ansiedlung des Globus-Verbraucher-Großmarktes auf dem Alten Leipziger Bahnhof in der Leipziger Vorstadt diskutiert. Vom Bürger, über die betroffenen Händler, die Ortsbeiräte bis zu den Stadträten sind die Meinungen über einen Verbraucher-Großmarkt an diesem Standort nach wie vor geteilt – ablehnend oder zustimmend.

Damit solche für die Stadtentwicklung wichtige Entscheidungen von den Bürgern in ihrer Tragweite bewertet bzw. mitgetragen werden können, ist die umfassende Information und frühzeitige Einbeziehung der Bürger in den Entscheidungsprozess erforderlich. Die gesetzlich vorgeschriebene Bürgerversammlung am vergangenen Montag war, so berichten Teilnehmer, in dieser Hinsicht leider wenig hilfreich. Mehr Aufschluss bringt daher hoffentlich eine Informations- und Diskussionsveranstaltung, zu der das Entwicklungsforum Dresden unter dem Motto „Verbraucher-Großmarkt auf dem Alten Leipziger Bahnhof?“ am Donnerstag, dem 15.11.2012, um 19:00 Uhr in den Ratssaal des Rathauses Pieschen (Bürgerstraße 63) einlädt.

Als Gesprächspartner im Podium sind angefragt:

  • Johannes Eikerling
    Wirtschaftsrat Sachsen e.V.
  • Carsten Maerz
    Machleidt GmbH, Berlin
  • Halina Gebert
    Dr. Lademann & Partner, Hamburg
  • Enrico Wilde
    Globus
  • Jörn Marx
    Baubürgermeister

Damit diskutieren ein Vertreter des Planungsbüros für den Masterplan, dem das Globus-Projekt zuwiderläuft, zwei Vertreter von Institutionen, die in Gutachten die Ansiedlung von Globus an dieser Stelle als schädlich für Dresden bewertet haben, sowie der Baubürgermeister und ein Vertreter von Globus selbst. Die Moderation übernimmt Denni Klein, Redakteur der Sächsischen Zeitung.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 11.11.2012 aktualisiert.
Sie können den Artikel als .pdf-Datei speichern ...
Gern können Sie auch diesen Artikel weiterempfehlen ...

Kommentare abonnieren

Ein Kommentar zu diesem Artikel

  1. … schrieb hans am Montag, dem 12.11.2012, um 00:00 Uhr.